• Zuhause
  • Blog
  • Tipps
  • Bewerbungen: Oft liegt der Grund für Misserfolg in sprachlichen und strategischen Mängeln

Bewerbungen: Oft liegt der Grund für Misserfolg in sprachlichen und strategischen Mängeln

8. April 2021

Schon in jungen Jahren war die Chefin des Lektorats Redigieren.org, Joana Dörfler, in ihrem Bekanntenkreis dafür beliebt, gern einmal einzuspringen, wenn es darum ging, bei Bewerbungen oder der Korrektur von Seminararbeiten zu helfen. Nach Abschluss ihres Germanistik-Studiums im Jahre 2012 machte sie ihr Hobby zum Beruf:

In ihrem Lektorat hat sie von Anfang an spezialisierte Dienstleistungen angeboten wie den Bewerbungsservice, bei dem Bewerbungen ganzheitlich unter die Lupe genommen werden. Oder die Korrektur von Bachelorarbeiten, die in vielen Fällen für das Doch-Noch-Bestehen von Studenten oder für eine bessere Abschlussnote sorgt. Das „Handwerkszeug“ für die Lektoratsarbeit hat sie übrigens bereits als Studentin gelernt, als sie für einen großen Verlag sowie für eine Werbeagentur gearbeitet hat.

Lebenslauf, Anschreiben & Co.: Die Kunden sind sehr dankbar

Frau Dörfler liebt ihren Job, denn die Kunden sind in den allermeisten Fällen sehr zufrieden mit dem Resultat und dankbar für die rasche Bearbeitung, welche im Übrigen auch häufig an Samstagen, Sonntagen oder Feiertagen erfolgt. Manche der Kunden melden sich nach einem oder mehreren Jahren wieder, um die Dienste von Redigieren.org erneut in Anspruch zu nehmen. So hat sich beispielsweise eine Kundin gemeldet, die Frau Dörfler ihren aktuellen Job zu verdanken hatte: Mit dem Bewerbungslektorat konnte Frau Dörfler Mängel in der Bewerbung aufdecken und hat der Kundin Tipps gegeben, welche Zeugnisse sie bei der Bewerbung mitschicken und welche Argumente sie anführen sollte. Der neue Auftrag der Kundin: Die Expresskorrektur einer Seminararbeit. Aufgrund der ausgesprochen guten Erreichbarkeit des Lektorats, die über gängige Bürozeiten hinausreicht, konnte der neue Auftrag in den Abendstunden fertiggestellt und der Kundin somit erneut geholfen werden.

Spar-Preise und dennoch optimale Qualität?

Das Lektorat Redigieren.org hat im Laufe der Jahre zahlreiche Geschäftsprozesse optimiert, um maximal Kosten sparen zu können. Zum Geschäftskonzept gehört beispielsweise, dass alle eingesetzten Personen vom Homeoffice aus arbeiten und sich an keine festen Arbeitszeiten halten müssen.

Dankbar sind die sprachwissenschaftlich versierten Freelancer in jedem Fall für ihre Aufträge, denn sie können sie optimal mit ihrem Privatleben vereinbaren und Referenzen sammeln. Sehr viele Aufträge werden jedoch von der Inhaberin persönlich ausgeführt: Wenn es etwa auf besondere HR-Kompetenz ankommt, verhilft Joana Dörfler, die für eine renommierte Firma im HR-Bereich tätig gewesen ist, den einzelnen Bewerbungen am liebsten selbst zur Perfektion. Jedes Mal stellt es für sie aufs Neue eine Herausforderung dar, auch in relativ aussichtslosen Fällen das Maximum herauszuholen. Doch bei den meisten Aufträgen hakt es einfach an Kleinigkeiten wie Rechtschreibfehlern, einem unvorteilhaften Bewerbungsfoto oder strategisch ungeschickten Schachzügen in den Bewerbungen der Auftraggeber.

Eine feste Ansprechpartnerin sorgt für die zuverlässige und rasche Bearbeitung

Wer sich dazu entschließt, die eigenen Bewerbungsunterlagen von Redigieren.org optimieren zu lassen, dessen HR-Services auch im Rahmen der Website Bewerbungsservice.org auftreten, muss im Prinzip nur alle erforderlichen Infos mitteilen und die Unterlagen per E-Mail als Word-Dateien schicken. Auf absolute Diskretion können sich die Kunden verlassen: Da die Aufträge ein einziger Sachbearbeiter prüft und überarbeitet, werden die Unterlagen nicht etwa von vielen Menschen gesichtet.

Nach Abschluss des Auftrags werden die Dateien gelöscht, und dem Kunden werden die Daumen gedrückt. Denn obwohl Redigieren.org für sprachliche und strategische Perfektion sorgt, gehört auch etwas Glück dazu, einen Job zu bekommen. Natürlich kann man diesem Glück aber auch etwas auf die Sprünge helfen, wie das Vorstellungsgesprächs-Training von Bewerbungsservice.org zeigt: Hier können sich die Bewerber optimal auf das Vorstellungsgespräch vorbereiten und an ihrer Selbstpräsentation feilen.

Menü